In unserem Haus besteht das Team der sozialen Betreuung aus 2 Ergotherapeuten und 5 Alltagsbegleitern nach § 43 b SGB XI. 

Betagte, erkrankte Menschen sind in ihrem Alltag neben professioneller Pflege auch auf eine ganzheitliche Aktivierung angewiesen. Oft machen die Einschränkungen im kognitiven Bereich (Merkfähigkeit, Orientierung und Sprache) sowie die körperlichen Einschränkungen (Mobilitätsprobleme, Sehbehinderung, Schwerhörigkeit) die Betroffenen hilflos und unsicher. Dies führt meistens zu einem veränderten Sozialverhalten, welches den Rückzug aus dem öffentlichen Leben und weitere Isolation nach sich zieht. Genau bei dieser Problematik setzen die Mitarbeiter der sozialen Betreuung an. Übergeordnetes Ziel der Therapie- und Betreuungsangebote ist es, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen.

Übersicht Monatsveranstaltungen und regelmäßige Angebote

  • regelmäßige Ausflüge: Mit dem hauseigenen Ausflugsbus können Kleingruppen von bis zu 6 Bewohnern in Begleitung von 2 Mitarbeitern gegen eine geringe Fahrkostenpauschale regelmäßig Ausflüge unternehmen.
  • regelmäßige Feste: Wir bieten unseren Bewohnern zum Fasching, zum Sommerfest oder einfach mal zwischendurch ein buntes Programm mit musikalischer Unterhaltung und geselligem Beisammensein. 
  • monatlicher Einkaufsmarkt: Eine kleine Auswahl an Kosmetikartikeln, Obst, Süßigkeiten und Getränke zum selber stöbern und einkaufen
  • großer Textil- und  Schuhverkauf
  • Musikveranstaltungen: Die Kreismusikschule, der Chor der Volkssolidarität und Frau Fourmont laden regelmäßig zum gemeinsamen Musizieren ein.
  • regelmäßige Andacht / Gottesdienst
  • regelmäßige Kooperationsangebote: Der Malteser Hundebesuchsdienst , die Kindergartengruppe der Kita der Volkssolidarität Reddelich
  • Angehörigenfeiern: Familienfeiern sind wahlweise in 3 Räumlichkeiten inkl. Cafeteria für bis zu 40 Personen möglich. Kostenlose Nutzung dieser Räumlichkeiten inklusive Gedecke und Dekoration sind für uns selbstverständlich.

Anschrift

Seniorenzentrum
"Am Tempelberg" gGmbH
Maxim-Gorki-Platz 5
18209 Bad Doberan

Telefon: 038203 / 7320
Telefax: 038203 / 7321000

Für Besucher:
Friedhofstraße 1-3
18209 Bad Doberan

Go to Top
Template by JoomlaShine